Erfahrungsbericht: Rappelz macht süchtig

Ich selbst habe Anfang dieses Jahres angefangen Rappelz zu spielen. Zuerst hat mir das Spiel gar nicht so gut gefallen und ich wollte schon gar nicht mehr weiter spielen, aber wie das halt so ist im online Game, findet man irgend wann mal Freunde und die Suchtgefahr beginnt. „Bei mar war´s halt so“
Ich habe mich dann täglich mit meinen Freunden in der online Welt getroffen und wir haben gezockt. Es wird auch immer wieder im Spiel erklärt, dass man nur in einer Gruppe stark ist und deshalb sucht man schon von Anfang an Leute mit denen man die Quests schnell schaffen kann.
Und wenn man dann mal einen halbwegs hohen Level erreicht hat, geht es nur mehr um die sogenannten Dungeon Partys. Das bedeutet man ist in einer Gruppe, die bis zu acht Leute aufnehmen kann. Und dann werden gemeinsam die Monster getötet und man bekommt irgend wann einen höheren Level. Ich möchte nicht näher auf das Spiel eingehen, aber muss halt ein bischen erklären damit nicht Rappelz Spieler wissen was ich meine.

Bei mir war es so, dass ich teilweise nur mehr in meiner Rappelz Welt gelebt habe und dadurch meine richtigen Freunde und Bekannten fast nicht mehr gesehen habe. Es gab Tage und Nächte, da wo ich bis zu 15 Stunden gespielt habe und sogar das war mir oft zu wenig. Ich hab aber dann doch noch die Kurve gekriegt und schau seit dem nur mehr einmal im Monat rein.
Dann wird mir auch immer wieder bewusst, dass es gut war aufzuhören, denn die meisten Leute mit denen ich gespielt habe die sind immer noch online und haben teilweise schon sehr hohe Level. Das heisst, die müssen immer noch täglich spielen, denn sonst würde man solche Level nicht erreichen.

Mein Fazit:
Ich möchte das Spiel in keiner Weise schlecht machen, aber wenn man jeden Tag nur mehr am spielen ist, dann sollte man sich schon überlegen damit aufzuhören. Es gibt nämlich auch noch eine reale Welt und die ist um einiges schöner.

Advertisements

~ von dsds09 - Juli 28, 2009.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: